2019 Webdesign Trends


Webdesign-Trends-2019

Formen – Organisch und geometrisch
Sowohl geometrische als auch organische Formen werden im Rahmen der Website-Design-Trends 2019 immer beliebter werden. Abseits von den flüssigeren und schlankeren Formen, die 2018 weit verbreitet waren, können vertraute (organische) und markante (geometrische) Formen als eine disruptive Designwahl angesehen werden, um Aufmerksamkeit zu erregen und den Blick auf bestimmte Inhaltsblöcke und Teile Ihres Website-Designs zu lenken. Die Verwendung von Formen wie diesen bietet einen vielseitigen und kohärenten Ansatz, da sie so gestaltet und kuratiert werden können, dass sie Ihr individuelles Webdesign ergänzen und nicht ablenken.

Schriftart – Standard und Fett
Im vergangenen Jahr hat sich eine Art Standardisierung in Schriften und Logos eingeschlichen, wobei die Helvetica-Schrift immer mehr an Bedeutung gewinnt. Auch das schienen globale Unternehmen zu übernehmen – wohl in Richtung des Vertrauten zu tendieren und Kunden und Klienten einen freundlichen und vertrauten Blickwinkel im Umgang mit ihrer Marke zu bieten. Dies soll bis ins Jahr 2019 hinein fortgesetzt werden, wobei die Verwendung einer fettgedruckten Schrift und größerer Schriftgrößen verwendet wird, um eine gewisse Differenzierung in diese Einarbeitung zu ermöglichen. Als solches wird es noch wichtiger, in ein individuelles Website-Design zu investieren, um insgesamt einen Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern und ein einzigartigeres Verkaufsargument für Ihre Kunden zu haben.

Benutzerfreundlichkeit – Immersiv und vielfältig
Um noch mehr Eintauchen zu erreichen, kann man davon ausgehen, dass 2019 mehr naturgetreue und dreidimensionale Bilder und Animationen ins Spiel kommen. Diese lebensechte Schicht wird immer erreichbarer, da die Technologie solche Elemente, die früher als komplex galten, relativ einfach zu erreichen macht. Parallel dazu wird erwartet, dass die Sicherstellung, dass die Inhalte vielfältig und für alle zugänglich sind (d.h. Menschen mit einer Hörbehinderung oder einer eingeschränkten Nutzung ihrer Hände und Arme), auch in diesem Jahr zu einer entscheidenden Grenze im Website-Design wird. Als Teil der Website-Design-Trends von 2019 können diese beiden Aspekte als ein weiteres Element der Experten-Nutzererfahrung (UX) angesehen werden – ein ewiges Website-Element, das wohl nie nachlassen wird.

Mit über zehn Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung maßgeschneiderter Websites sind wir Ihr perfekter Partner, der in das Jahr 2019 und darüber hinaus geht.